nach oben
Paar soll Frau zur Prostitution gezwungen haben.
Paar soll Frau zur Prostitution gezwungen haben © Symbolbild dpa
04.09.2014

Paar soll Polin zur Prostitution gezwungen haben

Es ist eine Geschichte, wie man sie nicht jeden Tag in Pforzheim zu hören bekommt. Und doch wirkt sie seltsam vertraut: Eine junge Frau aus Polen soll mit einem vermeintlich gut bezahlten Job in der Gastronomie im Spätjahr 2012 nach Deutschland gelockt worden sein.

So der Anfang der Anklageschrift, die bei Eröffnung des Hauptverfahrens unter Vorsitz von Richter Karl-Michael Walz am Donnerstag vor dem Schöffengericht in Pforzheim verlesen wurde. Dort angekommen aber, so die Staatsanwaltschaft, wird sie von mehreren Männern und einer Landsmännin gezwungen, in der Karlsruher Brunnenstraße in einem Laufhaus, später bei einem zweiten Deutschlandaufenthalt in einem Pforzheimer Hotel anzuschaffen. „Hier warten bis zu 40 scharfe und willige Frauen darauf, Dich zu empfangen“, wirbt das Karlsruher Bordell auf seiner Homepage. Nur willig, das sagt das vermeintliche Opfer später bei der Polizei aus, das sei sie ganz und gar nicht gewesen.