760_0900_128086_95508328.jpg
Die Zahl der Privatinsolvenzen steigt in Baden-Württemberg laut Wirtschaftsauskunfttei Crifbürgel überdurchschnittlich.  Foto: Alexander Heinl/dpa 

Pandemiebedingte Überschuldung zeigt jetzt Gesicht: Insolvenzgericht Pforzheim hat alle Hände voll zu tun

Pforzheim. Der durchschnittliche Klient ist 41 Jahre alt und arbeitslos, hat 32 406,43 Euro Schulden und 16 Gläubiger. Ein Großteil der Verbindlichkeiten ist im Jahr 2020 bei Banken und öffentlichen-rechtlichen Gläubigern entstanden. Insgesamt  gab es 197 Insolvenzberatungsfälle, ein Jahr zuvor waren es  217. Jetzt geht der Trend nach oben.

Es wurden insgesamt 31 (2019: 58) außergerichtliche Einigungsversuche erzielt, die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?