nach oben
Besucher des Emma-Jaeger-Bades klagen über Parkplatznot.
Besucher des Emma-Jaeger-Bades klagen über Parkplatznot.
10.02.2011

Parkplatznot durch Baustellen in der Innenstadt

PFORZHEIM. Wegen der Baustelle auf dem Parkplatz bei der alten Alfons-Kern-Schule klagen Besucher des Emma-Jaeger-Bades zunehmend über Parkplatznot in diesem Bereich. Bäderchef Erich Forstner klagt trotzdem nicht über Einnahmeausfälle.

"Die Badebesucher nutzten zunehmend das Parkhaus der neuen Alfons-Kern-Schule. Wir wissen das, weil wir hier eine Parkvergütung von einem Euro Ermäßigung erstatten. Waren es vor der Baustellen-Situation monatlich 30 bis 50 Gäste, die dieses Parkhaus in Anspruch nahmen, sind es jetzt rund 200 im Monat", sagt Forstner auf Anfrage der PZ. Im Jahr nehmen nach seinen Angaben rund 20 000 Badegäste die Parkvergütung in Anspruch, die auch den Ticketautomaten der Parkplätze vor dem Bad betrifft. " Jetzt hoffen wir, dass die Baustelle bald wieder verschwindet, damit sich die Parksituation in der Innenstadt entspannt", so der Bäderchef.