760_0900_121432_L760_S4431971_C44.jpg
Medienpädagoge Patrick Haas hat sich Fragen für die Quizteilnehmer überlegt, die sie per App beantworten können.  Foto: Stadtjugendring 

„Patrick will’s wissen“: Stadtjugendring Pforzheim startet Livequiz

Pforzheim. Viele Kinder sitzen während des Teil-Lockdowns nun wieder vermehrt zu Hause. Davon geht zumindest der Stadtjugendring aus. Während Patrick Haas für gewöhnlich mit den Mobilen Kinderangeboten (Moki) in ihre Quartiere kommt, bringt er das neueste Angebot dieses Mal direkt in die Kinderzimmer – und zwar per Livestream.

Während der Medienpädagoge an den kommenden vier Freitagen immer ab 17 Uhr vor der Kamera auf der Moki-Homepage live seine Quizfragen stellt, können die Teilnehmer daheim mitraten. Alles, was sie dafür benötigen, ist ein Smartphone oder Tablet, auf das sie zuvor die Lernapp „Kahoot“ spielen. Die Teilnahme ist aber auch über die Internetseite www.kahoot.it möglich. Mitspielen können alle ab sieben Jahre. Begrenzt ist die Teilnehmerzahl nicht. Zu gewinnen gibt es für die drei Besten übrigens auch etwas: unter anderem Einkaufsgutscheine und den Plüschbären Goldi.

Der Livestream startet an den Freitagen, 13. , 20. und 27. November sowie 4. Dezember, jeweils um 17 Uhr auf www.moki.sjr-pforzheim.de. Dort gibt es bereits jetzt ein Video, das das Ganze noch mal einfach erklärt.

Anke Baumgärtel 2

Anke Baumgärtel

Zur Autorenseite