nach oben
20.03.2015

Personensuche mit Polizei, Feuerwehr und DRK

Viele Passanten konnten am Freitagmorgen gegen kurz vor 9 Uhr einen größeren Einsatz von Polizei, Feuerwehr und DRK in der Kiehnlestraße beobachten. Nach Aussagen des Einsatzleiters der Feuerwehr waren die Einsatzkräfte auf der Suche nach einer psychisch-labilen Person, deren Ankündigung Grund zur Vermutung gab, sich auf dem Sparkassenturm zu befinden.

Dies hatte sich vor Ort jedoch nicht bewahrheitet. Vermutlich wurde die Person bislang immernoch nicht gefunden. Die Polizei gab zunächst keine näheren Angaben zur gesuchten Person heraus.