nach oben
Pfeifkonzert für Nils Schmid © Ketterl
19.04.2013

Pfeifkonzert für Nils Schmid

Pforzheim. Einen lautstarken Empfang bereitetenam Donnerstagabend vor dem Kulturhaus Osterfeld rund 50 Polizeibeamte Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD). Mit Transparenten, einem Pfeifkonzert und Buh-Rufen machten die Staatsdiener ihrem Unmut darüber Luft, dass die grün-rote Landesregierung die Besoldungsanpassung um ein Jahr verschiebt.

Bildergalerie: Pfeifkonzert für Nils Schmid vor dem Osterfeld-Kulturhaus

Dem „Sparminister“ überreichten Peter Graeber (Mitte) und Udo Hampel von der Gewerkschaft der Polizei einen Korb mit Zitronen und einer Flasche Essig – „alles besonders sauer“, wie Hampel hinzufügte. Der Minister nahm’s mit Gelassenheit und bedankte sich artig für das „vitaminreiche und gesunde“ Geschenk. Ein ausführlicher Bericht über die Veranstaltung im Osterfeld folgt in der Samstagsausgabe.