nach oben
22.11.2010

Pforzheimer Bäder: Weniger Besucher, mehr Defizit

PFORZHEIM. Der Gemeinderats-Ausschuss für Öffentliche Einrichtungen hat sich am Montag mit den Pforzheimer Bädern befasst. Das Gremium gab dem Jahresabschluss 2009 trotz eines um rund 300.000 Euro auf etwa 2,9 Millionen Euro gestiegenen Defizits grünes Licht.

Bildergalerie: Wartbergbad beendet Saison

Die Stadträte nahmen zudem die Zahlen des ersten Dreivierteljahrs 2010 zur Kenntnis. Diese weisen auf einen im Vergleich zum Vorjahr um knapp 40.000 Besucher niedrigeren Publikumszuspruch hin. Dennoch wird das Defizit im Vergleich zum Vorjahr wohl um rund 500.000 Euro sinken.

Leserkommentare (0)