nach oben
Pforzheimer Gebäude  in Dillweißenstein aus dem Jahr 1499 einsturzgefährdet.
Pforzheimer Gebäude aus dem Jahr 1499 einsturzgefährdet © Ketterl
03.11.2010

Pforzheimer Gebäude aus dem Jahr 1499 einsturzgefährdet

PFORZHEIM. Eines der drei ältesten Fachwerkhäuser Pforzheims aus dem Jahr 1499 ist stark einsturzgefährdet. Heute hat die Notsicherung des Gebäudes auf Initiative des Denkmalamtes begonnen. Das Dach soll regendicht gemacht werden, feuchte und pilzbefallene Hölzer ausgetauscht werden. Außerdem wird das Haus zwei Tage lang wegen des Schädlingsbefalls auf über 50 Grad erhitzt.

Das Haus an der Belremstraße in Weißenstein hat einen besonderen historischen Wert, weil es das Erscheinungsbild des Ortskerns prägt. Seit Jahrzehnten sucht der Eigentümer einen Investor. Die Maßnahme kostet die Stadt mehrere 10 000 Euro.

Leserkommentare (0)