nach oben
Ein Pforzheimer hat die sechs Lottozahlen der Samstagziehung "6 aus 49" richtig auf seinem Spielschein angekreuzt. Das bringt ihm nun rund 658.000 Euro ein.
Ein Pforzheimer hat die sechs Lottozahlen der Samstagziehung "6 aus 49" richtig auf seinem Spielschein angekreuzt. Das bringt ihm nun rund 658.000 Euro ein. © dpa
19.05.2014

Pforzheimer Glückspilz holt Sechser im Lotto: 658.000 Euro Gewinn

Pforzheim. Ein Glückspilz aus Pforzheim darf sich über 658.000 Euro freuen. Der Lottospieler hatte sechs richtige Zahlen auf seinem Spielschein für die Samstagziehung „6 aus 49“ angekreuzt. Auch ohne den Jackpot reichte es zu einem ansehnlichen Gewinn. Mit der Superzahl wären es 12,9 Millionen Euro gewesen.

Der Pforzheimer verzeichnete mit zwei weiteren Lottospielern aus Bayern und Rheinland-Pfalz die Gewinnzahlen 9, 21, 24, 37, 39 und 42. Zwar verpasste er die passende Superzahl, dennoch reichte der Volltreffer zu einem Gewinn von exakt 658.637,80 Euro. Einen Millionengewinn verpasste der Goldstädter nur um Haaresbreite: Als Superzahl war die 8 auf seinem Spielschein vermerkt, die 9 fiel am Samstagabend aus der Ziehungstrommel. Mit der passenden Superzahl wären rund 12,9 Millionen Euro herausgesprungen.

Auch bundesweit blieb die erste Gewinnklasse am Wochenende unbesetzt. Der Lotto-Jackpot klettert bis zur nächsten Ziehung am Mittwoch, 21. Mai, auf rund 14 Millionen Euro an.

Um die Auszahlung seines Gewinns muss sich der Pforzheimer nicht sorgen. Er spielte mit Kundenkarte und ist Lotto Baden-Württemberg damit bekannt. Die Gewinnsumme wird ihm in den nächsten Tagen automatisch aufs Konto überwiesen. Für seinen Coup hatte er 14 Euro eingesetzt.

Der Volltreffer vom Samstag war der 18. baden-württembergische Lotto-Sechser des laufenden Jahres. Den letzten Großgewinn in Pforzheim in Form eines Glücksspirale-Treffers hatte es Ende April gegeben. Die Gewinnsumme lag seinerzeit bei 100.000 Euro.