nach oben
Gute Stimmung ist beim Pforzheimer Nightgroove garantiert.
Gute Stimmung ist beim Pforzheimer Nightgroove garantiert. © privat
12.09.2018

Pforzheimer Nightgroove: Das wird in den 19 Locations geboten

Pforzheim. Am 20. Oktober ist es endlich soweit: Der nächste Pforzheimer Nightgroove steht an! PZ-news zeigt, was wo geboten ist.

Eine komplett neue Auswahl an Bands und bunte Programmvielfalt stehen auch in diesem Jahr wieder auf dem Programm: Beat, Funk, Rock, Soul und House; Salsa, Blues, Jazz, Folk und Rock’n’Roll, aktuelle Charts und die Musik der letzten Jahrzehnte. Zuhörer erleben erstklassige Konzerte, ganz nah an den Bühnen und mittendrin dabei. Mal laut, mal leise, mal groß, mal klein - treibend, rhythmisch, groovend, swingend, handgemacht und ehrlich! Erstmalig findet ein Eröffnungskonzert in der Raphaelkirche von 19 bis 20 Uhr statt.

Der Eintritt beträgt einmalig 13 Euro (im Vorverkauf, an der Abendkasse 16 Euro). Dafür gibt’s ein Eintrittsarmbändchen und freien Eintritt in alle beteiligten Kneipen, Clubs und Cafés. So kann sich jeder Gast – ganz nach den persönlichen Vorlieben – sein eigenes Programm erstellen und von einem Konzert zum anderen grooven. Alle Infos zum Festival mit jeder Menge Soundfiles und ausführlichen Informationen zu den Bands gibt es auf www.nightgroove.de

Nachfolgend das Programm im Überblick (alle Bands treten von 20 - 1 Uhr auf. Davon abweichende Spielzeiten sind folgend aufgelistet):

Festivalstart in der Raphaelkirche, 19 - 20 Uhr, Rhythmic Choir, A-capella-Chor Eröffnungskonzert in preisgekrönter Kirchen-Architektur.

Aposto: Betty Sue & the Hot Dots, Rock'n'Roll, 50s und Rockabilly

Burgerheart: Canarian Gipsy, Salsa, Gipsy und Latin-Pop

Enchilada: 22 - 2 Uhr SWR3 DJ Josh Kochhann, SWR3-Club-Party;

Exil: Liquid, Kneipenrock, Pop und Chartbreaker;

Goldner Adler: Fat Birds, 70er, 80er, 90er Rock

Jazzclub Domicile: Iras World, Jazz und loungige Pop-Perlen

Lehner's Wirtshaus: Mark Prang Band, Rock, Partyrock und Blues

Mokka: Frutos Tropicales, Merengue, Salsa, Rumba und exotische Grooves mit modernen Klängen

Müssle Wein Bar: Radiosoul Acoustic, Acoustic Soul, Funk, Pop und Rock der letzten 40 Jahre

Neo: 22 - 2 Uhr Dj Magic Flava, Tanzbare Club Musik

Nordsee: Biko & the Damaged Labour Horns, Rock, Blues und Soul

Pbar: Grooveties, Rock'n Oldies;

Schlosskeller: ButtonBeFactory, Klassiker aus Soul, Funk, Rock und Pop

The Irish Pub: Amarank, Irish-Folk und Celtic Folk

The Porter House Inn: Folk Abroad, Irish-Folk

Vay Vay Steakhouse: 21 - 2 Uhr Indeed, Party Covers von Elvis über U2 bis hin zur NDW

Sägewerk: 23 - 5 Uhr Radio Stars mit DJ Kay, die größten Hits der letzten Jahrzehnte

salt&pepper: 23 - 5 Uhr Daniel Ventura, Mixed Club Music und um 6 Uhr geht es bei der Afterhour mit Manuel Terneros und feinster elektronischer Musik weiter.