Kopie von 121280957
Symbolbild: dpa 

Pforzheimer Rathäuser am 3. Juli ab 12 Uhr telefonisch und elektronisch nicht erreichbar

Pforzheim. Die Leitungs- und Tiefbauarbeiten in Vorbereitung des Projekts Innenstadtentwicklung-Ost stehen kurz vor dem Abschluss. In einem der letzten Schritte werden am Wochenende vom 3. bis 7. Juli die Kommunikationsleitungen der Rathäuser und der Stadtbibliothek angeschlossen. Das hat Folgen für den Kontakt suchenden Bürger.

Dafür den Anschluss der Kommunikationsleitungen müssen die bestehenden Verbindungen vorübergehend unterbrochen werden. Am Freitag, 3. Juli, sind die Rathäuser einschließlich dem Bürgercentrum ab 12 Uhr daher telefonisch und elektronisch nicht mehr erreichbar, die Stadtbibliothek bleibt am 3. und 4. Juli jeweils geschlossen.

Vollständig abgeschlossen sein werden die Arbeiten voraussichtlich Ende Juli. Als letzten Schritt sieht die Bauleitung hier eine vollständige Sperrung der Kreuzung Schloßberg/Deimlingstraße/Östliche Karl-Friedrich-Straße vor, da in dem gesamten Bereich die Fahrbahn neu hergestellt wird. Diese Sperrung soll rund eine Woche in Anspruch nehmen. Das genaue Datum gibt die Stadt Pforzheim rechtzeitig bekannt. Abzusehen ist schon jetzt ein großer Umleitungsverkehr, der nicht nur Autofahrer, sondern auch Buslinien betreffen wird.