nach oben
Der Vorsitzende vom Tierschutzverein Pforzheim Rene Maier-Stadtaus mit seinem Hund Mogli
Der Vorsitzende vom Tierschutzverein Pforzheim Rene Maier-Stadtaus mit seinem Hund Mogli
18.12.2017

Pforzheimer Tierheim: Quarantäne-Gebäude kommt vorerst nicht

Pforzheim. Die Tierschützer müssen nun ganz neu kalkulieren und schauen, woher sie weitere Spenden für ihren Anbau bekommen: Denn das dringend benötigte Quarantänegebäude auf dem Gelände Hinter der Warte würde nach jüngsten Berechnungen doppelt so teuer wie kalkuliert.

Das war für alle Beteiligten ein Schock. Eigentlich hätte der erste Spatenstich im Jahr 2018 erfolgen können, das Geld hatte man beinahe beisammen. Jetzt werden die Bagger vorerst nicht rollen – jedenfalls nicht für die Errichtung des Neubaus. 

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.