nach oben
20.05.2011

"Pforzheimer Zeitung" und PZ-news in neuem Gewand

PFORZHEIM. Endlich ist es so weit: Die „Pforzheimer Zeitung“ und PZ-news erscheinen in neuem Gewand. Was genau sich in der Zeitung und auf PZ-news.de verändert, lesen Sie hier.

Wir sind Pforzheim! Wir sind Heimat, wir sind die Region. Damit dieser Anspruch weiterhin durch Ihre Zeitung deutlich wird, wollen wir Themenführerschaft ausstrahlen und noch stärker auf Ihre Lesebedürfnisse reagieren. Die neue „Pforzheimer Zeitung“ bleibt ihrer Tradition treu. Die Blatt-Struktur wurde nicht verändert, die gewohnten inhaltlichen Elemente haben ihren Platz behalten. Damit Sie sich weiterhin in Ihrer neuen „Pforzheimer Zeitung“ gut orientieren können.

Haltung zeigen und Position beziehen. Das heißt mehr Meinung. Der Platz für Kommentare wird ausgebaut. Neben Kommentaren und kleineren Meinungsstatements finden Sie jetzt auf der Leserbriefseite Erklärungen aus der Redaktion. Was sagen die Leser zu den Themen, über die Stadt und Region sprechen? Das will die „Pforzheimer Zeitung“ künftig noch stärker wissen und bietet Ihnen neue Möglichkeiten, sich aktiv in die Gestaltung des Blattes einzubringen – und Ihre Meinung zu sagen. Die Leserbriefseite wird damit stärker zu einer Leser-Meinungsseite und einem Platz für Interaktion zwischen Leser und Redaktion.

Schnelle Navigation über die Seiten. Damit schaffen Sie sich einen schneller Überblick. Eine klare Gewichtung der Themen über die Seiten vermittelt Ihnen einen schnellen Überblick über die Themenlage. Verschiedene Informationsebenen innerhalb der Artikel helfen Ihnen zu einem vertiefenden Einblick in die Themen. In den Nachrichtenspalten auf den linken und rechten Seiten stehen die kurzen Meldungen aus den verschiedenen Ressorts und der Region.

Inspiration, Information und Mehrwert schaffen. Die Einstiegsebenen. Ob Sie sich schnell oder ausführlich informieren wollen – mit Hilfe verschiedener Einstiegsebenen wie Info-Kästen oder Zitaten ist in der neuen „Pforzheimer Zeitung“ alles möglich. Diese Elemente erleichtern gerade auf den Auftaktseiten den Überblick über die wichtigsten Themen und Nachrichten des Tages. Mehr Tipps. Ob es nun um Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten oder die wichtigsten Termine eines Tages geht – in den sandfarben unterlegten Service-Kästen bietet die „Pforzheimer Zeitung“ künftig noch mehr Tipps und noch mehr Nutzwert. Und zwar über alle Ressorts verteilt.

Eleganz mit Esprit und Lebhaftigkeit verbinden. Also auch unterhalten. Selbstverständlich bekommt auch das Magazin am Samstag ein neues Gesicht – bleibt aber so unterhaltsam wie bisher. Die Kinder-PZ bekommt einen besonderen Platz und lässt sich als Querformat und mit größerer Lesertypografie besonders für die kleinen Leser der „Pforzheimer Zeitung“ erleben.

Aktueller, multimedialer, interaktiver und schon über 850.000 Webseiten-Besuche (Visits) pro Monat − PZ-news.de, die Onlineausgabe der Pforzheimer Zeitung hat nach dem großen Relaunch im Frühjahr 2008 Maßstäbe gesetzt in der deutschen Zeitungslandschaft. Nach einer kleinen Auff rischung in 2009 steht nun wieder eine große Erneuerung an − genauso wie die Zeitung von dem Berliner Design-Büro Einhorn Solutions gestaltet. Und dieses Mal präsentiert sich PZ-news.de noch vernetzter, noch individueller − und schraubt die Maßstäbe noch einmal höher.

Leserkommentare (0)