nach oben
28.05.2015

Pforzheimer erzielt Lotto-Sechser mit einer Tippreihe

Sechs Richtige für einen Lottospieler aus Pforzheim: Bei der Mittwochsziehung sagte der Glückspilz die Gewinnzahlen korrekt voraus – mit nur einer Tippreihe für einen Euro. Damit sprangen immerhin 196.000 Euro heraus.

Der Glückspilz verzeichnete zusammen mit drei weiteren Lottospielern aus dem Bundesgebiet – darunter ein Teilnehmer aus dem Kreis Ludwigsburg – die Gewinnzahlen 4, 8, 11, 12, 14 und 29 der Mittwochsziehung vom 27. Mai. Zwar fehlte ihm die passende Superzahl 2. Dennoch reichte es zu einem ansehnlichen Gewinn. Der Volltreffer macht den Lottospieler aus der Goldstadt um exakt 196.492,20 Euro reicher. Das Besondere: Für seinen Coup benötigte der Pforzheimer nur eine einzige Tippreihe. Der Spieleinsatz dafür lag bei genau einem Euro. Der sparsame Gewinner gab seinen Tipp mit

Kundenkarte ab. Damit ist er Lotto Baden-Württemberg bekannt. Die Gewinnsumme wird ihm in den nächsten Tagen automatisch auf das hinterlegte Konto überwiesen. Der

Volltreffer vom Mittwoch war der 16. baden-württembergische Lotto-Sechser des Jahres.

Den letzten „Sechser“ in Pforzheim hatte es im Mai 2014 gegeben. Seinerzeit durfte sich ein Lottofreund über 658.000 Euro freuen. Am gestrigen Mittwoch blieb die erste Gewinnklasse im Lotto 6aus49 bundesweit unbesetzt.

Bis zur nächsten Ziehung am Samstag (30. Mai) steigt der Lotto-Jackpot auf rund vier Millionen Euro an. Annahmeschluss ist in Baden-Württemberg samstags um 19 Uhr.