760_0900_135823_Claudius_Kommentar_Neujahrsgruss.jpg
Ganz objektiv muss man aber beim Gucken konstatieren, dass einiges im Schwange, manches gar recht gut gelungen ist, findet PZ-Redakteur Claudius Erb.  Foto: PZ; Screenshot PZ 

Pforzheims Neujahrsgruß sollte animieren – zu mehr Mut und weniger Drama

OB Boch mag den großen Auftritt und beherrscht die Show. Der filmische Beitrag im Neujahrsvideo setzt vor allem auf starke Bilder und Emotionen. Zuweilen mutet der Streifen an wie ein Werbetrailer für die Tourismusmesse CMT. Da wird schon durch eine arg rosarote Brille auf die Goldstadt geblickt. Aber natürlich muss ein Rathauschef Erfolge in den Fokus rücken, selbstredend geht es ihm darum, die Bürger optimistisch zu stimmen. Gebruddelt wird in Pforzheim schon genug. Ganz objektiv muss man aber beim Gucken konstatieren, dass einiges im Schwange, manches gar recht gut gelungen ist.

Ein Kommentar von PZ-Redakteur Claudius Erb

Was Pforzheim beim Impfen auf die Beine gestellt hat, ist aller Ehren wert. Beim Kita-Ausbau tut sich, wenn auch spät, richtig was, ebenso bei den

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?