nach oben
Gegenüber an der Zerrennerstraße zeigen Poller bereits Wirkung. Foto: Erb
Gegenüber an der Zerrennerstraße zeigen Poller bereits Wirkung. Foto: Erb
11.06.2018

Pfosten an der Zerrennerstraße: Das wilde Parken ist passé

Pforzheim. Wer nicht hören will, muss sehen – und zwar eine ganze Reihe von Pfosten, die nun wildes Parken verhindern.

Weil dieses in jüngster Zeit an der Zerrennerstraße schräg gegenüber vom Gelben Haus überhandgenommen hatte, habe er dieses Abpollern veranlasst, erläuterte der Erste Bürgermeister und Ordnungsdezernent Dirk Büscher im PZ-Gespräch.

user2930
11.06.2018
Pfosten an der Zerrenerstraße: Das wilde Parken ist passé

Schade, dass die Stadt die Falschparker nicht als Einnahmequelle ansieht und fleißig abgeschleppt hat. Nun wurde aus der klammen Stadtkasse noch Geld verwendet um die Stangen zu installieren. Was hätte man mit den Einnahmen vom Abschleppen nicht alles tun können um die Stadt voranzubringen. mehr...

St.Georg
12.06.2018
Pfosten an der Zerrenerstraße: Das wilde Parken ist passé

[QUOTE=user2930;301960]Schade, dass die Stadt die Falschparker nicht als Einnahmequelle ansieht und fleißig abgeschleppt hat. Nun wurde aus der klammen Stadtkasse noch Geld verwendet um die Stangen zu installieren. Was hätte man mit den Einnahmen vom Abschleppen nicht alles tun können um die Stadt voranzubringen.[/QUOTE] 100% Zustimmung. Allein auf dem Platz vor dem Theater könnte mann minutenweise abschleppen. mehr...

Meiricher
12.06.2018
Pfosten an der Zerrenerstraße: Das wilde Parken ist passé

Die Stadt schafft es nicht mal den Innenstadtring frei zu halten. Ganz zu sschweigen von den Wildparkern im absoluten Halteverbot am "Stadtboulevard". Ich kann nicht verstehen, dass hier nicht permanent kontrolliert wird. Aber dazu müsste man sich ja bewegen. eventuell sogar außerhalb der normalen Bürozeiten. Was eine Zumutung! Geht ja gar nicht. Und was interessiert einen ein absolutes Halteverbot wegen Rettungsraum für die Feuerwehr. Passiert ja eh nie was. Und Sonn- und Feiertags gelten ...... mehr...