nach oben
Wer hier Bücher ausleihen möchte, muss künftig tiefer in die Tasche greifen.
Wer hier Bücher ausleihen möchte, muss künftig tiefer in die Tasche greifen. © Ketterl
16.05.2017

Plus 25 Prozent: Stadtbibliothek wird teurer

41 Stimmen sind im Pforzheimer Gemeinderat zu vergeben, 13 richteten sich am Dienstag gegen die Erhöhung der Gebühren der Stadtbibliothek. Das war die Minderheit - die Preise werden ab dem 1. Juni deutlich erhöht.

Über-18-Jährige zahlen künftig 20 statt 15 Euro pro Jahr, der ermäßigte Tarif für Über-18-Jährige beträgt 10 statt 7,50 Euro. Für jüngere Nutzer ändert sich nichts. Die Tagesnutzungsgebühr steigt von 2 auf 3 Euro. Im Gemeinderat hatte Joachim Bott (Liste Eltern) die Erhöhung scharf kritisiert.

[Die Gemeinderatssitzung hatte mit einer Überraschung begonnen und einem Paukenschlag geendet. Hier gibt es den Ticker zum Nachlesen.]

Eine ausführliche Nachberichterstattung zur Gemeinderatssitzung lesen Sie am Mittwoch in der "Pforzheimer Zeitung". Auch über Snapchat begleitete die PZ (Nutzername pznews) die Sitzung.