nach oben
Foto: dpa/Symbolbild
Foto: dpa/Symbolbild
07.12.2017

Pöbelei auf dem Weihnachtsmarkt endet im Polizei-Gewahrsam

Pforzheim. Auf dem Weihnachtsmarkt kam es am Mittwochabend gegen 17.20 Uhr zu einem Widerstand mit Polizeibeamten. Der 52 Jahre alte Mann beleidigte vor einem Stand des Weihnachtsmarktes mehrere Passanten und pöbelte diese an, weshalb die Polizei hinzugerufen wurde.

Der Mann konnte vor dem Eingangsbereich des alten Rathauses durch die Beamten festgestellt und angesprochen werden. Bei der Aufforderung sich auszuweisen, zeigte sich der 52-Jährige uneinsichtig und leistete den Anweisungen der Beamten keine Folge. Da er sich anschließend versuchte mit aller Kraft loszureißen, musste der Mann zu Boden gebracht werden, wobei er sich am Arm und Kopf verletzte. Schließlich musste er unter erneutem Körpereinsatz der Polizeibeamten aus dem Streifenwagen gezogen werden, bevor er über Nacht in die Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Pforzheim-Nord verbracht werden konnte.