nach oben
Ein Motorradfahrer hatte zwischen Huchenfeld und Hohenwart ein Auto überholt Auto und in einer Rechtskurve gegen einen entgegenkommenden Mercedes geprallt. Beie Männer auf dem Motorrad starben am Unfallort. Foto: Ketterl
17.07.2017

Polizei bestätigt nach Motorradunfall: Todesfahrer ohne Führerschein

Pforzheim. Der 56-jährige Motorradfahrer, der am Freitagabend um 19.45 Uhr gemeinsam mit seinem 51-jährigen Beifahrer zwischen Huchenfeld und Hohenwart tödlich verunglückte, hatte keinen gültigen Führerschein. Das hat die Polizei am Montag auf PZ-Nachfrage bestätigt.

Wie berichtet, hatte das Motorrad kurz vor dem Ortseingang Hohenwart in einer unübersichtlichen Kurve überholt und war nicht wieder eingeschert, sondern mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Dessen Insassen, zwei junge Frauen, wurden leichter verletzt. Alle vier stammen aus Pforzheim.

Zum vorherigen Artikel:

Fataler Überholvorgang: Zwei Biker sterben bei Crash bei Hohenwart

Zwei Motorradfahrer sterben bei Unfall nahe Hohenwart

Bildergalerie: Zwei Motorradfahrer sterben bei Crash zwischen Huchenfeld und Hohenwart