AdobeStock_212481700
Die Polizei war mit zwei Streifenwagen und zwei Fußstreifen vor Ort in der Nordstadt. 

Polizei eilt zu Schlägerei in der Nordstadt - und keiner ist mehr da

Pforzheim. Die Polizei ist am Freitagnachmittag zu einer Schlägerei mit mehreren Personen in der Pforzheimer Nordstadt gerufen worden – doch als die Beamten mit Blaulicht und Martinshorn zum Einsatzort eilten, war niemand mehr vor Ort. 

Nach Auskunft von Polizeisprecher Frank Weber wurden die Polizisten kurz vor 14 Uhr von einem Zeugen über die Auseinandersetzung informiert. Insgesamt sechs Beamte durchsuchten dann die Gegend rund um den Zähringerplatz – allerdings erfolglos. Von einer Schlägerei war weit und breit nichts zu sehen. Die Beamten trafen zwar einige Personen im Umkreis an, allerdings hat sich niemand als Geschädigter zu erkennen gegeben.

Letztlich mussten die insgesamt sechs Einsatzkräfte wieder unverrichteter Dinge abrücken.

Nina Tschan

Nina Tschan

Zur Autorenseite