Iraker
Schlägernde Iraker haben erneut für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. 

Polizei richtet nach Iraker-Streit Ermittlungsgruppe ein

Pforzheim. Nach der tätlichen Auseinandersetzung irakischer Staatsangehöriger vor dem Landratsamt in Pforzheim richtet die Pforzheimer Polizei eine Ermittlungsgruppe ein. Dieser werden fünf Beamte der Schutzpolizei und ein Beamter der Kriminalpolizei angehören.

760_0008_4290142_Irak_Nordstadt_1.jpg
Bildergalerie

Schlägerei: Iraker sorgen erneut für großen Polizeieinsatz

Bei dem Vorfall waren mehrere Rettungsdienstkräfte, rund 30 Polizeibeamte sowie zur Wohnungsdurchsuchung eine Gruppe des Spezialeinsatzkommandos im Einsatz. Der Grund der Auseinandersetzung dürfte nach bisherigen Ermittlungen im familiären Bereich liegen.

Der Auseinandersetzung waren Anfang März 2013 sowie am 1, April bereits Vorfälle mit irakischen Staatsangehörigen vorausgegangen. Derzeit wird ermittelt ob diese Taten im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung stehen. pol