nach oben
© Symbolbild: dpa
21.07.2015

Polizei stoppt rasenden Porsche-Fahrer

Pforzheim/A8. Gerast, gedrängelt und rechts überholt: Ein 37-jähriger Porsche-Fahrer hat am Dienstagmorgen gegen 10.30 Uhr auf der A8 bei Pforzheim nahezu alles dafür getan, um die Polizei auf sich aufmerksam zu machen.

Dies schaffte der Verkehrsrowdy ohne Probleme, in dem er in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen Pforzheim und Nöttingen zunächst den notwendigen Sicherheitsabstand unterschritt, dann rechts überholte und im Anschluss statt der erlaubten 100 km/h mit über 170 km/h weiter. Auf den Fahrer kommen nun ein Bußgeld von etwa 1.000 Euro, mehrere Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot zu.

Leserkommentare (0)