turnplatz
Ein Streit auf dem Turnplatz wurde von der Polizei beruhigt. Danach hatten die Beamten einige Dinge gefunden, die sie zur näheren Untersuchung mitnahmen. 
DSC07774
 

Polizei unterbindet am Turnplatz zweimal deutsch-türkischen Familienstreit

Pforzheim. Weil zwei Parteien eines Hauses an der Ringstraße in Pforzheim immer wieder mal streiten, ist die Polizei am Samstagnachmittag – genauso wie bereits am Freitag – mit mehreren Einsatzwagen Richtung Turnplatz ausgerückt.

Sie nahm unter anderem Personalien von den zumeist deutsch-türkischen Beteiligten fest und offenbar mussten einige Streithähne auch mit aufs Revier. Über den Hintergrund der Familienstreitereien liegen noch keine Details vor.

Am Freitag kam es offenbar zu einer ersten Bedrohungshandlung. Am Samstag lief dann ein Alarm bei der Polizei ein, bei dem auch von einer Waffe die Rede war. Mit sechs Streifenwagen-Besatzungen und einem Polizeihund eilte die Polizei auf den Turnplatz, wo sie vier Personen vorfand. Bei der Durchsuchung eines Fahrzeugs der Personengruppe wurde ein waffenähnliches Tierabwehrspray-Gerät gefunden, dessen rechtliche Einstufung bezüglich seiner allgemeinen Mitführerlaubnis noch aussteht. 

Am Sonntag gab es offenbar keine Vorkommnisse.