nach oben
15.02.2010

Polizei verfolgt betrunkenen BMW-Fahrer auf A 8

PFORZHEIM/KARLSRUHE. Zu einer Verfolgungsjagd ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der A 8 gekommen. Ein Sattelzugfahrer hatte der Polizei gemeldet, dass in Fahrtrichtung Karlsruhe ein BMW in Schlangenlinien fahren würde, der dabei auch mit dem Sattelzug kollidierte. Der BMW-Fahrer wollte sich anschließend aus dem Staub machen.

Das Fahrzeug wurde durch eine Streife des Autobahnpolizeireviers verfolgt und vergeblich versucht, anzuhalten. Bei Karlsruhe-Oststadt konnte der BMW-Fahrer nach Angaben der Polizei schließlich durch Querstellen des Streifenwagens angehalten werden. Dabei kam es zu Kollision der beiden Fahrzeuge. Es entstand ein leichter Sachschaden. Der BMW-Fahrer verhielt sich sehr renitent und musste in Gewahrsam genommen werden. Der Fahrer stand unter alkoholischer Beeinflussung. Er muss jetzt mit einer Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.