AdobeStock_296655143
Die Polizei hat in Brötzingen im Rahmen einer Kontrolle einen Betrunkenen aus dem Verkehr gezogen. 

Polizei zieht Autofahrer mit über 2,5 Promille in Brötzingen aus dem Verkehr

Pforzheim. Mit rund 2,5 Promille Alkohol im Blut haben Beamte des Polizeireviers Pforzheim-Nord am Sonntagvormittag einen 44-jährigen Autofahrer gestoppt.

Der Mann war gegen 11.45 Uhr in Brötzingen in eine Verkehrskontrolle geraten, wobei die Polizisten Alkoholgeruch wahrnahmen und einen Vortest durchführten.

Zur weiteren Beweissicherung musste der Audi-Fahrer eine Blutprobe abgeben. Neben dem Entzug des Führerscheins hat er mit einer Strafanzeige wegen Trunkenheit am Steuer zu rechnen.