nach oben
Ein im Auto eingeschlossenes Baby hat die Pforzheimer Polizei gerettet.
Ein im Auto eingeschlossenes Baby hat die Pforzheimer Polizei gerettet. © dpa-Archiv
29.09.2010

Polizeibeamte befreien schreiendes Baby aus Auto

PFORZHEIM. Einen ungewöhnlichen Einsatz haben die Pforzheimer Polizeibeamten geleistet: Sie befreiten ein sechs Monate altes Baby aus einem Auto. Eine Mutter hatte beim Verlassen ihres Fahrzeugs unabsichtlich den Schließmechanismus betätigt und den Schlüssel im Auto vergessen. Das Baby begann zu schreien, außerdem war ihm die Mütze über das gesamte Gesicht gerutscht.

Da die Mutter die begründete Angst hatte, das Baby würde nicht genügend Luft bekommen, bat sie eine vorbei fahrende Polizeistreife um Hilfe. Ein Beamter schlug die Scheibe ein, griff ins Fahrzeuginnere und öffnete das Auto so wieder. Die Frau kümmerte sich daraufhin sofort um ihr Baby, das den Vorfall wohlbehalten überstanden hatte.