760_0900_103586_AdobeStock_257604962.jpg
Symbol foto: Adobe Stock 

Prozess um Missbrauch von achtjährigem Sohn: Urteil nächste Woche geplant

Pforzheim. Mit zwei Zeugenvernehmungen ist am Mittwoch das Gerichtsverfahren gegen einen 25-jährigen Kosovaren fortgesetzt worden, dem die Anklage schweren sexuellen Missbrauch seines achtjährigen Stiefsohns vorwirft.

So ging es im zweiten Verhandlungstag am Mittwoch um die Aussage des ermittelnden Polizeibeamten und einer Erzieherin. Die Verkündung des Urteils hat die die Auswärtige Große Strafkammer des Landgerichts Karlsruhe in Pforzheim für kommenden Dienstag angesetzt, nachdem am Freitag noch ein Sachverständiger gehört wird und danach die Staatsanwaltschaft und die Verteidigung unter Ausschluss der Öffentlichkeit – dies zum Schutz des Achtjährigen – ihre Plädoyers halten.

Marek Klimanski

Marek Klimanski

Zur Autorenseite