nach oben
21.06.2012

Quad-Fahrer prallt auf Kreuzung mit Auto zusammen

Pforzheim. Ein Quad-Fahrer hat eine rote Ampel missachtet und ist daraufhin auf einer Kreuzung mit einem Auto zusammengestoßen – er zog sich leichte Verletzungen zu. Der 23-jährige Quad-Fahrer war am Dienstagabend gegen 21.25 Uhr auf der Zerrennerstraße in Richtung stadteinwärts unterwegs, als er an der Kreuzung Emilienstraße eine rote Ampel missachtete.

Er fuhr in die Kreuzung ein. Ein aus der Emilienstraße kommender 61-jährige Fahrer eines VW Golf, welcher bei grün in die Kreuzung eingefahren war, erkannte leitete eine Vollbremsung bis zum Stillstand ein. Der Quad-Fahrer kam beim Bremsversuch auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen und streifte mit der Hinterachse die linke Frontseite des Golfs. Durch den Zusammenstoß wurde die Hinterachse des Quad abgerissen. Diese touchierte im Verlauf noch einen in einer Garage abgestellten VW. Der Quad-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 6500 Euro.

 

Leserkommentare (0)