nach oben
11.07.2011

Radfahrer missachtet Rot und prallt gegen Auto

PFORZHEIM. Schwer verletzt hat sich ein 33-jähriger Radfahrer am Sonntag um 13.20 Uhr am Ersinger Kreuz. Der Radler war auf dem parallel zur Bundesstraße verlaufenden Radweg unterwegs aus Richtung Birkenfeld. Er missachtete an der Fußgängerfurt das für ihn geltende Rotlicht und überquerte ohne anzuhalten die B10.

Dabei stieß er mit einem VW-Passat zusammen, stürzte schwer und musste in eine Klinik eingeliefert werden. Am Wagen entstand ein Schaden über 4000 Euro. pol

Leserkommentare (0)