nach oben
29.12.2016

Räte sehen Sponsoring für Jubiläum kritisch

Pforzheim. Kritische Töne schlagen die Freien Wähler im Hinblick auf das Sponsoring an, das Koordinator Gerhard Baral für das Jubiläumsjahr 2017 einwirbt. Grundsätzlich sei das schön für das Branchenjubiläum, es zeichne sich jedoch bereits ab, dass es verheerende Auswirkungen für die übrigen Kulturtreibenden habe – ebenso wie für die finanziell bereits darbenden Sportvereine. „Sponsoren haben üblicherweise entsprechende Jahresbudgets, die sie nur einmal im Jahr für diese Zwecke ausgeben“, so Michael Schwarz, Fraktionsvize von Freien Wählern und FDP.

Mit den avisierten Kürzungen im Sportbereich vonseiten Verwaltung und schwarz-rot-grüner Mehrheit im Gemeinderat lande man bei 1,98 Euro Sportförderung pro Bürger, so Stadtrat Carol Braun. Diejenigen Vereine und Institutionen, die durch den Kürzungsbeschluss im Juni ohnehin schon hart getroffen wurden, treffe es nun doppelt und dreifach, in dem auch bisher sicher geglaubte Sponsorengelder abgezogen würden.