nach oben
© SDMG / Gress
© SDMG / Gress
17.06.2017

Rätsel um einen spektakulären Unfall beim Busbahnhof

Pforzheim. Ein Auto wird von einem anderen gerammt und dadurch von seiner Fahrtrichtung abgebracht. Es fährt gegen drei Bäume, kippt schließlich um und bleibt, umgeben von abgebrochenen Baumstämmen, auf dem Dach liegen: Für einen solchen Ablauf ging der Unfall vergleichsweise glimpflich aus, der sich am Samstagmorgen gegen 9.25 Uhr mitten in Pforzheim auf dem Bahnhofplatz ereignete.

Nur leichte Verletzungen erlitt ein 30-Jähriger hinter dem Steuer seines Mercedes, dem dort genau das geschehen war. Der Mercedes-Fahrer, wie sein 43-jähriger Unfallgegner alleine im Auto unterwegs, blieb der einzige Verletzte des spektakulären Geschehens an dieser zentralen Stelle der Stadt. Der Unfallhergang selbst wirft aber laut Polizei Fragen auf. Ein 43-jähriger Mann war, wie es im Polizeibericht heißt, mit seinem Opel-Kombi auf dem Bahnhofplatz in Richtung Nordstadtbrücke gefahren.

Nach seinen Angaben fuhr er bei Grün in den Bereich der Kreuzung mit der Lindenstraße ein, konnte aber wegen eines Linienbusses zunächst nicht weiterfahren.

30.000 Euro Schaden

Zur selben Zeit stand ein 30-Jähriger mit seinem Mercedes als erster auf der linken Fahrspur der Lindenstraße. Als die Ampel auf Grün umschaltete, fuhr der 30-Jährige los. Der Opel-Fahrer fuhr ebenfalls weiter. Im Einmündungsbereich fuhr der Opel dem Mercedes in die Fahrerseite. Dieser driftete dadurch auf die Mittelinsel des Bahnhofplatzes, wo er drei Bäume streifte, zur Seite stürzte und schließlich auf dem Dach landete. Der Fahrer des Mercedes erlitt leichtere Verletzungen und musste zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Schaden beträgt rund 30.000 Euro, darunter mehrere Hundert Euro an den Bäumen.

Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und acht Mann, der Rettungsdienst mit einem Notarzt, einem Rettungswagen und einem Krankenwagen des DRK zur Hilfeleistung vor Ort. Zum Fahrverhalten des Opel-Fahrers und der Verkehrssituation mit dem Linienbus sucht die Polizei noch Zeugen. Die Angaben des Mercedes-Fahrers, bei Grün losgefahren zu sein, werden durch Zeugenangaben bestätigt.
Der Unfallaufnahmedienst des Verkehrskommissariats bittet um Hinweise unter Telefon (07231) 1864100.

Pforzheim: Auto landet nach Unfall auf Dach

Leserkommentare (0)