760_0900_134518_Raeuberhaende_Stadttheater_02.jpg
Nicolas Martin (Samuel) und David Meyer (Janik)in „Räuberhände“ im Stadttheater (von links).  Foto: Meyer 

„Räuberhände“ im Pforzheimer Theater

Pforzheim. Das Podium im Stadttheater verwandelte sich am Mittwoch in eine kleinere Version der türkischen Großstadt Istanbul. David Meyer und Nicolas Martin schlüpften in die Rollen der Jugendlichen Janik und Samuel, zwei besten Freunden, die sich nach ihrem Abitur zusammen auf eine Reise machen.

Samuel versucht dort, den Spuren seines Vaters nachzugehen, dem er nie begegnet ist. Doch nicht nur ihn sucht er, sondern ein Stück weit auch sich selbst.

Alles beginnt leicht und fröhlich mit der Ankunft in einem Hotel in Istanbul. Beide Jungs

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?