nach oben

Oechsle Fest in Pforzheim

Das Oechsle Fest hat auch bei seiner 33. Auflage nicht von seiner Faszination verloren. Inzwischen schon zur Tradition geworden ist der Dirndlabend. © Ketterl
Das Oechsle Fest hat auch bei seiner 33. Auflage nicht von seiner Faszination verloren. Inzwischen schon zur Tradition geworden ist der Dirndlabend.
Das Oechsle Fest hat auch bei seiner 33. Auflage nicht von seiner Faszination verloren. Inzwischen schon zur Tradition geworden ist der Dirndlabend. © Ketterl
01.09.2018

Rappelvoll und Superstimmung: Oechsle-Fest-Gaudi beim Dirndlabend

Pforzheim. Das Oechsle Fest hat auch bei seiner 33. Auflage nichts von seiner Faszination verloren. Inzwischen schon zur Tradition geworden ist der Dirndlabend. Und dass diese Tradition durchaus lebendig ist, beweist ein Blick am Samstagabend auf den Pforzheimer Marktplatz: Rappelvoll. Superstimmung. Und an allen Ecken und Enden dirndlt und krachledert es durch alle Generationen hinweg.

Bildergalerie: Dirndlabend beim Oechsle Fest

Ohne Reservierung war es am Samstagabend schwierig, einen freien Platz zu ergattern. Hier steppte der Bär – auf der Tanzfläche sowieso, aber gelegentlich auch auf den Sitzbänken, wenn die Volks- und Gaudimusik der Band „Romantica“ etwas mehr körperlichen Einsatz verlangte. Klar, dass man dann mitmachen muss. Beim  Oechsle Fest wird eben nicht nur reichlich Gold und Rubin im Vierteleglas konsumiert, hier hat man rundum Spaß.

Tracht ist natürlich angesagt, und bei so mancher Festbesucherin wartet das Dirndl im Kleiderschrank das ganze Jahr über extra für diesen Abend auf den großen Auftritt. Bei den Herren ist dem entsprechend die Lederhose Trumpf. Wer sich noch nicht ganz so weit in den Tracht-Kosmos hineingewagt hat, trägt zumindest ein kariertes Hemd. So oder so, der Dirndlabend macht gute Laune – bei den ausgelassen feiernden Gästen und den zufrieden ausschenkenden Gastronomen.

Mehr zum Thema:

Vorbereiten für den Dirndlabend: In ist, wer drin steckt

Bildergalerie: Was ist trendy beim Dirndl?