nach oben
© Symbolbild: dpa
15.12.2014

Raser auf Heinrich-Wieland-Allee landet an Baum und dann auf dem Dach

Pforzheim. Offenbar zu schnell unterwegs war am frühen Samstagmorgen ein 27 jähriger VW-Fahrer in Pforzheim. Seine rasante Fahrt beendete er in der Nordstadt unfreiwillig mit einem Überschlag, wobei sein Auto auf dem Dach liegenblieb.

Der VW-Fahrer war kurz nach 4 Uhr stadtauswärts auf der Heinrich-Wieland-Allee unterwegs, als er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in Höhe von Hausnummer 84 von der Fahrbahn abkam. Dabei prallte er gegen einen Baum, wurde von diesem nach links zurückgeschleudert, überschlug sich und blib anschließend im Bereich der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der Mann wurde schwer verletzt von einem Rettungswagen und in Notarztbegleitung zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus verbracht.

Sein Auto erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von rund 1.000 Euro und musste abgeschleppt werden. Der Fremdschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Leserkommentare (0)