nach oben
16.09.2014

Rathaus griff vorschnell nach Kindergeld

Pforzheim. Das Pforzheimer Jugendamt hat im Jahr 2006 in mehreren Fällen die Auszahlung von Kindergeld vorschnell stoppen lassen. Es geht um Kinder, die das Amt aus ihren Familien herausnahm und anderweitig unterbrachte.

Diesen Eltern steht das Kindergeld nicht mehr zu, sie müssen der Abtretung aber zustimmen. Dies war laut einem Prüfbericht mehrfach nicht der Fall. In den Jahren vor dem vorschnellen Zugriff hatten mehrere Familien das Kindergeld zwischenzeitlich ausgeben, so dass der Stadt ein beträchtlicher Schaden entstanden war. kli

Leserkommentare (0)