nach oben
Glück gehabt: Eine 38-jährige Frau konnte ihre Handtasche festhalten. Glück hatte allerdings auch ein Jugendlicher, denn er konnte fliehen.
Handtasche © Dietz
04.03.2011

Raub missglückt: Frau konnte Handtasche festhalten

PFORZHEIM. Glück im Unglück hatte eine 38-Jährige Frau, als sie am Donnerstag, gegen 20 Uhr in der Jahnstraße in Richtung Calwer Straße alleine zu Fuß unterwegs war. Ein zirka 170 cm großer Jugendlicher mit schwarzen Haaren, bekleidet mit einem schwarzen Rolli und beige Kapuzenjacke versuchte der Frau von hinten kommend plötzlich die Handtasche zu entreißen.

Der Frau gelang es jedoch im Besitz ihrer Handtasche zu bleiben. Der Täter flüchtete im Anschluss in Richtung Stadtgarten. Die Frau verfolgte den Täter umgehend, einholen konnte sie ihn aber nicht mehr. Bei der Verfolgung konnte sie aber noch feststellen, wie der Täter sich im Stadtgarten mit zwei weiteren männlichen Personen kurz traf. Beschreiben konnte sie die zwei weiteren Personen aber nicht.

Die Polizei bittet nun Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Hergang der Tat machen können, sich beim Polizeirevier Pforzheim-Süd, unter der Telefonnummer 07231/186-5100, zu melden.