nach oben
Der Überfall ereignete sich am Eutinger Bahnhof.
Der Überfall ereignete sich am Eutinger Bahnhof. © Seibel/PZ-Archiv
13.02.2018

Raubüberfall am Eutinger Bahnhof: Unbekannte schlagen 29-Jährigen bewusstlos

Pforzheim-Eutingen. Ein 29-Jähriger ist am Montagabend von zwei Unbekannten am Eutinger Bahnhof überfallen und beraubt worden. Die Täter traten so auf den Mann ein, dass er kurze Zeit ohne Bewusstsein war.

Das spätere Opfer entstieg um kurz nach 23 Uhr am Eutinger Bahnhof aus dem aus Bietigheim kommenden Regional-Express. Noch auf dem Bahnsteig wurde er nach bisherigen Ermittlungen der Pforzheimer Kriminalpolizei von einem Dunkelhäutigen angesprochen, welcher in schlechtem Deutsch nach einer Zigarette fragte. Als er verneinte, wurde er von hinten durch einen heftigen Schlag zu Boden gebracht. Noch auf den Boden liegend dürfte er von mindestens zwei Tätern mit Schlägen in das Gesicht und den Bauch malträtiert worden sein.

Als der Mann wieder zu sich kam, lag seine Umhängetasche wenige Meter entfernt auf einer angrenzenden Wiese. Aus ihr wurde ein größerer Bargeldbetrag gestohlen. Mit mehreren Prellungen und Schwellungen im Gesicht musste der schwer verletzte 29-Jährige ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Während der zweite Täter vom Opfer nicht gesehen wurde, wird der Mann, der das Opfer ansprach, wie folgt beschrieben: Etwa 26-29 Jahre alt, rund 1,73-1,75 Meter groß, dunkelhäutig, bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpullover und dunklen Handschuhen. Der Mann sprach in einer dem Opfer unbekannten Sprache und nur sehr gebrochen deutsch.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter der Rufnummer (0721) 939-5555, oder das Polizeirevier Pforzheim-Nord unter (07231) 186-3211 entgegen.

Isis
14.02.2018
Raubüberfall am Eutinger Bahnhof: Unbekannte schlagen 29-Jährigen bewusstlos

Also nicht nur Prellungen/Schwellungen sondern lebensgefährlich verletzt im Helios-Klinikum in PF! Tja, das erfährt man ja sonst auch nicht. mehr...

Eiermann
14.02.2018
Raubüberfall am Eutinger Bahnhof: Unbekannte schlagen 29-Jährigen bewusstlos

Schon wieder ein "Einzelfall". Dem Geschädigten gute Besserung. Und da diskutiert man ernsthaft über einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr? Wenn es nicht gelingt, in den Bahnen und Bussen und an den Bahnhöfen und Haltestellen die Sicherheit wieder herzustellen, dann fahren die Öffentlichen bald ohne Fahrgäste durch die Landschaft. Wer es sich leisten kann, steigt irgendwann nicht mehr in die Fahrzeuge, die von derartigem Ges... bevölkert werden und meidet auch die Bahnhöfe und Haltstellen, ...... mehr...

Igelchen
14.02.2018
Raubüberfall am Eutinger Bahnhof: Unbekannte schlagen 29-Jährigen bewusstlos

Das Pflegepersonal bekommt das schon mit. Schon allein, wenn man den Artikel aufmerksam liest, kann man feststellen, dass da mehr sein muss als Schwellungen/Prellungen. Das liest sich auch nicht, als hätte das Opfer selbst eine Aussage gemacht.... mehr...

Nordstädtler
15.02.2018
Raubüberfall am Eutinger Bahnhof: Unbekannte schlagen 29-Jährigen bewusstlos

"Vorfälle", die wir vor dreißig oder vierzig Jahren genau so und mindestens genau so oft hatten. Wie uns das manche der Teilnehmer_innen hier doch so gerne immer wieder mal eifrig erzählen. mehr...