nach oben
Zwei Rauschgifthändler sind der Polizei in Pforzheim ins Netz gegangen.
Zwei Rauschgifthändler sind der Polizei in Pforzheim ins Netz gegangen. © Symbolbild: dpa
10.08.2011

Rauschgifthändler nach Beschaffungsfahrt festgenommen

PFORZHEIM. In Untersuchungshaft sitzt ein 49-jähriger Mann, der am vergangenen Sonntag gegen 20.30 Uhr an der Kreuzung Heinrich-Wieland-Allee/Friedrich-Ebert-Straße festgenommen worden war.

Die Polizei hatte ihn und seinen 52-jährigen Beifahrer in ihrem Auto gestoppt und das Fahrzeug durchsucht. Dabei fielen den Beamten 32 Gramm Heroin in die Hände. Es stammt nach Abgaben von Christoph Reichert, dem Leitenden Oberstaatsanwalt, nicht aus dem Ausland. Für Waldemar K., den gelernten Kunststoffschweißer aus Kasachstan, dürfte es nun eng werden: Nach PZ-Informationen steht er noch unter Bewährung. Die Auswärtige Große Strafkammer des Landgerichts Karlsruhe in Pforzheim hatte ihn und zwei Mittäter im Juli 2006 wegen Einfuhr und Handelns mit Drogen in nicht geringen Mengen zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Sie hatten bei mehreren Fahrten viele Kilo Marihuana aus den Niederlanden nach Pforzheim geschmuggelt. K. hatte viereinhalb Jahre erhalten.  ol