nach oben
Mittlerweile ist der kleine Schreibfehler schon wieder korrigiert, am Mittwoch prangte die "30 ZNOE" noch in großen Lettern auf der Schönbornstraße in Hohenwart.
Mittlerweile ist der kleine Schreibfehler schon wieder korrigiert, am Mittwoch prangte die "30 ZNOE" noch in großen Lettern auf der Schönbornstraße in Hohenwart. © Ketterl
16.08.2018

Reaktionen aus dem Netz: Das sind die 7 lustigsten Tweets zur "ZNOE"

Pforzheim. Es war das Gesprächsthema Nummer eins am Mittwoch – und zwar nicht nur in Pforzheim: Über den lustigen Schreibfehler am Boden einer Straße in Hohenwart wurde in ganz Deutschland gelacht. Kein Wunder also, dass die "30 ZNOE" richtig viral ging. PZ-news hat die sieben lustigsten Tweets zum Thema gesammelt.

Inzwischen wurde die "30 ZNOE" zwar behelfsmäßig in eine "30 ZONE" verwandelt, dennoch wird auf Twitter noch fleißig gewitzelt.

Muss da etwa mal die Software der Beschriftungsmaschine aktualisiert werden?

War es vielleicht gar kein Schreibfehler, sondern eine Invasion heimlicher "Game of Thrones"-Fans?

Oder würde es reichen, einfach zwei Buchstaben zu streichen?

Andere sehen das diplomatischer.

Wieder andere sind sich sicher: Die "ZNOE" hat eindeutig zur Bekanntheit unserer schönen Goldstadt beigetragen!

Das sehen wir genauso ♥

Was es überhaupt mit der "ZNOE" auf sich hatte und wie sie zustande kam, lesen Sie hier: Verwackelte Korrektur: Die Hohenwarter "30 ZNOE" ist jetzt eine "30 ZONE"