nach oben
So soll die Erweiterung des Tiergartens aussehen: Eine Ausstellung in der Alten Schmiede zeigt noch heute die Ergebnisse der Mehrfachbeauftragung „Städtebauliche Studie Westlicher Tiergarten“.
So soll die Erweiterung des Tiergartens aussehen: Eine Ausstellung in der Alten Schmiede zeigt noch heute die Ergebnisse der Mehrfachbeauftragung „Städtebauliche Studie Westlicher Tiergarten“.
24.09.2018

Rechtliche Schritte? Pforzheimer Tiergartenpläne erhitzen die Gemüter

Pforzheim. Infoabend zur Erweiterung des Tiergartens mit Hochhaus. Bürgerinitiative leitet rechtliche Schritte ein, falls es keine Einigung gibt.

Die Bürgerinitiative „Kein Hochhaus im Tiergarten“ hatte sich vor zehn Tagen just dort getroffen, wo noch heute die vier städtebaulichen Studien zur Erweiterung des Tiergartens zu sehen sind – in der Alten Schmiede. Von einem Hochhaus sei in der ursprünglichen Planung des Siegerentwurfs des Büros „dreigegeneinen“ nichts zu sehen, erklärt Helen Deacon von der Bürgerinitiative nach dem gestrigen Besuch der Ausstellung. Rund 200 Protest-Unterschriften von Bewohnern des Tiergartens hat sie in den vergangenen Wochen gesammelt und genügend Geld, um notfalls rechtliche Schritte einleiten zu können, sollte es bei einem Runden Tisch mit den Verantwortlichen zu keiner Einigung kommen. Keiner der Unterzeichneten wolle ein „monströses Hochhaus mit 14 Geschossen“ und insgesamt sechs Bauten.

Die Infoveranstaltung findet am Mittwoch, 26. September, mit Vertretern der Konversionsgesellschaft und des Baudezernats um 19 Uhr im George-Gershwin-Weg 7 in der Alten Schmiede statt. Die Ausstellung der Ergebnisse der Mehrfachbeauftragung „Städtebauliche Studie Westlicher Tiergarten“ ist am heutigen Dienstag, 25. September, von 16 bis 18.30 Uhr ebenfalls dort geöffnet.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

pforzheimer007
25.09.2018
Rechtliche Schritte? Pforzheimer Tiergartenpläne erhitzen die Gemüter

spannend...da entwickelt man den tiergarten...so ich meine als komfortables eher nicht so günstiges wohngebiet...mit gewissen anforderungen....im stil von bauhaus und co...zwischen den häusern grüne grenzen....wenig bis keine zäune... und dann kommt jemand um die ecke..und will da ein hochhaus bauen....jo mei...die welt dreht sich..die zeiten ändern sich..man schaue nach hongkong, dubai...shanghai...auch dort geht nur in die höhe.... aber das leben...wohnen wird dadurch ja auch ...... mehr...

rostiger ritter
25.09.2018
Rechtliche Schritte? Pforzheimer Tiergartenpläne erhitzen die Gemüter

Von Zeitgenossen, die unsere schöne Stadt in einem Atemzug mit Hong Kong, Dubai, Shanghai und dergleichen mehr erwähnen, würde ich am liebsten nichts über die Kulturhauptstadtpläne lesen wollen...:rolleyes: mehr...