nach oben
Das Team für Qualität aus der Region: Simone und Jürgen Britsch, Bernhard Pischzan und Markus Britsch (von links).
Das Team für Qualität aus der Region: Simone und Jürgen Britsch, Bernhard Pischzan und Markus Britsch (von links).
20.01.2019

Regionaler Frische-Pakt: Kooperation des City-Supermarktes Pischzan und der Dietlinger Metzgerei Britsch

Pforzheim. Eine wegweisende Kooperation haben am Wochenende der City-Supermarkt Pischzan und die Dietlinger Metzgerei Britsch auf den Weg gebracht. „Ich will das Regionale unterstützen“, begründete Bernhard Pischzan seine Entscheidung, nun auch Frischwurst in großer Auswahl aus dem Hause Britsch in sein Sortiment aufzunehmen.

Auslöser waren unter anderem das Aussterben klassischer Metzger in der Innenstadt und die große Resonanz in der Bevölkerung, auf die PZ-Artikel zu dieser Entwicklung gestoßen waren. Pischzan, der auch Schweinefleisch der Edeka-Premium-Marke „Hofglück“ anbietet und bereits Wurstkonserven von Britsch führt, stellte heraus, dass der Kauf solch hochwertiger Waren dem Tierwohl, der Natur, der regionalen Landwirtschaft, nicht zuletzt aber auch der Gesundheit des Konsumenten zugute komme. Dieser habe es selbst in der Hand, ob die Britsch-Erzeugnisse wie Leber- und Griebenwurst, gekochter Schinken oder Schwartenmagen auch langfristig im Sortiment bleiben. „Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Familie Pischzan“, sagte Jürgen Britsch, der sich vor Ort von der ansprechenden Präsentation seiner Waren überzeugte. erb/tom