nach oben
Schaut her, was wir gefunden haben: Sogar einige alte Stühle aus den Klassenräumen fanden die Schüler der sechsten Klasse am alten Wasserturm.  Foto: Ketterl
Schaut her, was wir gefunden haben: Sogar einige alte Stühle aus den Klassenräumen fanden die Schüler der sechsten Klasse am alten Wasserturm. Foto: Ketterl
12.10.2015

Reuchlin-Gymnasium: Sechstklässler sammeln Müll in der Nachbarschaft

Pforzheim. Ob Topfdeckel, Pizzakartons oder Kaffeebecher – rund 400 Liter Müll haben die Sechstklässler des Reuchlin-Gymnasiums gestern rund um das Schulgelände im Rodgebiet eingesammelt. Und unzählige Bierflaschen.

„Weil das Schulgelände offen ist, lädt es Jugendliche leider wochenends zum Feiern ein“, sagte der neue Schulleiter Kai Adam. Doch nicht nur die Überreste der einen oder anderen Party landeten in den blauen Säcken. Sogar vermoderte Stühle aus den Klassenzimmern zog die Schülerschar aus dem Gebüsch rund um den alten Wasserturm.Die Idee für die Aktion kam ursprünglich aus der Nachbarschaft. Neben Schülern und Lehrern war gestern auch eine Anwohnerin dabei.Die Schüler waren begeistert bei der Sache: „Das war richtig cool“, freuten sich die Freundinnen Melissa und Antonia aus der Klasse 6a.