nach oben
© Symbolbild dpa
17.08.2018

Roller geht in Flammen auf - Polizei: Brandstiftung

Pforzheim. Ein Motorroller ist in der Nacht zum Freitag in Pforzheim vollkommen ausgebrannt. Nun ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung.

Der Brandort wurde im Waldgebiet zwischen dem Kirschenpfad und dem Wimsheimer Pfad in der Nähe der Schießanlagen ausgemacht. Bei Eintreffen der Rettungskräfte war der Motorroller bereits vollständig zerstört. Die Schadenshöhe kann bislang noch nicht beziffert werden. Derzeit geht die Polizei von einer Brandstiftung aus. Die Hintergründe zur Tat sowie zum bereits vor Jahren außer Betrieb gesetzten Kleinkraftrad sind jedoch noch unklar.

Zeugen, die Hinweise zum Tathergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Rufnummer (0721) 666-5555 in Verbindung zu setzen.