Symbolfotos Polizei Blaulicht Kriminalitaet Gewalt 1

Roller über die Straße geschoben - Auto kracht dagegen, Fahrer flüchtet

Pforzheim. Ein kurioser Unfall mit einem demolierten Roller, zwei verletzten Passanten und einem flüchtigen Autofahrer beschäftigt das Pforzheimer Verkehrskommissariat. Zu dem ungewöhnlichen Crash kam es am Freitagabend kurz vor 21 Uhr an der Holzgartenstraße.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei schob ein 34-jähriger Mann an der Holzgartenstraße ein Kleinkraftrad neben sich her. Auf Höhe der Hausnummer 10 wollte er die Holzgartenstraße zwischen zwei geparkten Fahrzeugen überqueren. Offenbar achtete er dabei nicht auf den Verkehr, wodurch das Vorderrad seines Rollers durch ein vorbeifahrendes Auto touchiert wurde.

Durch die Kollision wurde das Kleinkraftrad herumgeschleudert und der 34-Jährige sowie eine ihm folgende 26-jährige Frau wurden dadurch zu Boden geworfen. Dabei erlitten beide leichte Verletzungen. Der unbekannte Autofahrer jedoch setzte seine Fahrt offenbar ungehindert fort.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Pforzheim unter Telefon (07231) 186-4100 in Verbindung zu setzen.