nach oben
27.10.2012

Rollerfahrer nach Zusammenstoß schwer verletzt

Pforzheim. Ein 61-jähriger Rollerfahrer wurde am Freitagnachmittag schwer verletzt. Der Mann war auf der Wurmberger Straße stadteinwärts unterwegs, als er mit einem VW Touran mit Berliner Kennzeichen zusammenstieß.

Der 41-jährige VW-Fahrer war zunächst auf der Autobahn unterwegs in Richtung Karlsruhe. Wegen eines Staus verließ er die BAB 8 an der Anschlussstelle Pforzheim-Süd und fuhr ebenfalls auf der Wurmberger Straße wenige hundert Meter stadteinwärts. Jedoch schien durch das hohe Verkehrsaufkommen ein schnelleres Durchkommen wohl aussichtslos, weshalb der auswärtige Fahrzeugführer seinen Plan änderte. Als er nach links in einen Waldweg einbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem in gleicher Richtung fahrenden Roller. Nach dem Aufprall im Heckbereich des PkW stürzte der Kradfahrer. Der Mann aus Pforzheim wurde durch den Notarzt vor Ort versorgt und schließlich in ein Krankenhaus gebracht.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Pforzheim Tel. 07231/186-1700 in Verbindung zu setzen.