760_0900_118866_Ortschaftsrat_Huchenfeld_Neu_2019_18.jpg
Huchenfelds Ortsvorsteherin Sabine Wagner hat sich vor wenigen Wochen per Instagram mit einem Appell an die Jugendlichen in Huchenfeld gewendet.   Foto: Meyer

Ruhestörungen und Appell an Jugendliche: Huchenfeld-Ortsvorsteherin Sabine Wagner im PZ-Interview

Pforzheim. Nächtliche Ruhestörung, tags darauf Scherben auf dem Schulhof – ein Phänomen, das in den Sommerferien zunimmt. Und das die Huchenfelder Ortsvorsteherin Sabine Wagner dazu veranlasste, sich per Instagram an die Jugendlichen im Stadtteil zu wenden. Das Profil „ortsteil_huchenfeld“ wurde erst vor wenigen Wochen eingerichtet, um ebendiese zu erreichen. Im PZ-Gespräch erzählt Wagner, dass sich die Situation mittlerweile beruhigt habe. Vielleicht eine Reaktion auf ihren deutlichen Appell?

PZ: Frau Wagner, Sie haben vor kurzem auf Instagram und Facebook an die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?