nach oben
In der Halloween-Nacht ist es in Pforzheim vergleichsweise ruhig geblieben.
In der Halloween-Nacht ist es in Pforzheim vergleichsweise ruhig geblieben. © Symbolbild: dpa
01.11.2012

Ruhige Halloween-Nacht: Eierwürfe und Feuerwerk

Pforzheim. In der Halloween-Nacht ist es in Pforzheim vergleichsweise ruhig geblieben. Insgesamt gab es nach Polizeiangaben 44 Ereignisse, die mit Halloween in Verbindung gebracht wurden. Die Polizeidirektion Pforzheim hatte zusätzliche Kräfte eingesetzt, um Ordnungsstörungen und Straftaten soweit wie möglich zu verhindern.

Dennoch wurden Eier geworfen und Feuerwerkskörper gezündet. Festnahmen gab es keine, ein Betrunkener wurde in Gewahrsam genommen. Einen örtlichen Schwerpunkt gab es nicht. Insgesamt kam es zu zwei Körperverletzungen, vier gefährlichen Körperverletzungen, einer Sachbeschädigung, einer Beleidigung, zehn Ruhestörungen, zehn mal Grober Unfug (Eierwürfe, Zünden von Feuerwerkskörpern) und 16 sonstigen Ereignisse wie Streitigkeiten, oder betrunkenen Personen.

Leserkommentare (0)