nach oben
Ruth Witzenmann feiert ihren 102. Geburtstag
15.07.2011

Ruth Witzenmann feiert ihren 102. Geburtstag

PFORZHEIM. Stets wissbegierig, warmherzig und ein wacher Geist im hohen Alter – Ruth Witzenmann feiert am Freitag ihren 102. Geburtstag. Die Begleiterin und Stütze einer herausragenden Persönlichkeit der Stadt Pforzheim – Walter Witzenmann – trat im Jahr 1938 mit dem Pforzheimer Vorzeige-Unternehmer vor den Traualtar. Er starb am 15. August 2004 im Alter von 96 Jahren.

Bildergalerie: Ruth Witzenmann feiert ihren 102. Geburtstag

Am 16.Juli 1909 in Pforzheim geboren – ihr Vater war der Bildhauer Fritz Wolber (1867–1952) – studierte die Jubilarin nach dem Abitur Zeitungswissenschaften, Literatur und Kunstgeschichte an den Universitäten in Heidelberg und München. Zunächst machte sich Ruth Wolber einen Namen als Schauspielerin. Die bildhübsche junge Frau erhielt ein Engagement bei den Münchner Kammerspielen, danach stand sie unter anderem in Luzern, Augsburg, Königsberg, Essen und Karlsruhe auf der Bühne. Die Liebe zu Walter Witzenmann führte sie nach ihrer Heirat 1937 weg von den Bühnen hin in eine ganz neue Rolle an der Seite ihres Mannes. Hier widmete sie sich Ruth Witzenmann verstärkt den älteren Betriebsangehörigen und den aus der Firma ausgeschiedenen Ehemaligen. Nach dem Krieg, in einer Zeit, da die Not groß war, war sie nicht nur für ihre eigene Familie als Mutter zweier Söhne (Trutz und Michael) eine große Stütze. Mit ihrer Bildung und unerschöpflichen Fantasie gepaart mit ihrer guten Beobachtungsgabe und ihrem Witz kann sie alle Gesprächspartner für sich einnehmen. rr

Leserkommentare (0)