nach oben
Joachim Zimmermann sitzt im März fürs Foto am Bussteuer. Nun legt er die Geschäftsführung der SVP nieder. Ketterl/PZ-Archiv
Joachim Zimmermann sitzt im März fürs Foto am Bussteuer. Nun legt er die Geschäftsführung der SVP nieder. Ketterl/PZ-Archiv
23.05.2016

SVP-Chef Joachim Zimmermann wirft hin

Pforzheim. Joachim Zimmermann wird die Geschäftsführung der Stadtverkehr Pforzheim (SVP) GmbH zum 7. Juni abgeben. Der Interimsmanager, der den Auftrag hatte, das städtische Tochterunternehmen zu schließen, zieht damit die Konsequenzen aus dem ungelösten Bus-Streit – Stadtverwaltung und Verdi stehen sich unversöhnlich gegenüber.

Bereits vergangene Woche hatte Zimmermann erklärt, er überlege sich, ob er weiterhin für die SVP arbeiten wolle, als unterschiedliche Auffassungen zur Abmahnung und dem rechtlichen Umgang mit einer Streikaktion deutlich wurden. Die Stelle soll laut Stadtverwaltung zeitnah wieder besetzt werden. hak

Leserkommentare (0)