760_0900_66122_59325955.jpg
Beim „Stadt Land Quiz“ kommt das SWR-Fernsehen nach Pforzheim.  Foto: dpa 

SWR-Quiz: Pforzheimer können Kandidaten beim Gold-Rätsel helfen

Pforzheim. Die SWR-Fernsehsendung „Stadt Land Quiz“ ist nach Pforzheim gekommen. Passend zum großen Jubiläumsjahr „Goldstadt 250“ geht es um das Thema „Gold versus Edelstein“ – Pforzheim gegen die rheinlandpfälzische Stadt Idar-Oberstein. Auch die Bevölkerung kann mithelfen, dass der Sieg nach Pforzheim geht.

Vertreten wird die Goldstadt dabei durch die Leiterin des Schmuckmuseums, Cornelie Holzach, und den früheren Leiter der Goldschmiedeschule, Ulrich Haass, die mehrere Quizfragen beantworten und Aufgaben lösen müssen.

Beim Dreh am Mittwoch im frisch wiedereröffneten Technischen Museum können die beiden Kandidaten dabei auch die Unterstützung aus der Bevölkerung gut gebrauchen. Denn: Holzach und Haass bekommen zwei Bildausschnitte präsentiert, die etwas zeigen, was zwar jedermann zugänglich und sichtbar ist, das aber nicht auf den ersten Blick zugeordnet werden kann. Sie müssen erraten, um was es sich handelt und wo es sich befindet.

Über die Facebook-Seiten der Stadt Pforzheim „Unser Pforzheim“ und der Pforzheimer Zeitung „pz-news“ kann dabei jeder mithelfen und wertvolle Tipps geben. Die beiden Fotos werden online gestellt – danach haben die Kandidaten etwa bis 16.30 Uhr Stunden Zeit, die Bildausschnitte zuzuordnen.